Deutsch 
English 

Aufbau des fliegerischen Anteils des Studiums und der ATPL Ausbildung

Praxis und Theorie des fliegerischen Teils des Verkehrs­pilotenstudiums dauern in der Regel zwischen 15 und 24 Monaten, müssen jedoch spätestens nach 36 Monaten durch eine Prüfung beim Luftfahrt-Bundesamt (LBA) abgeschlossen sein. Jede der drei Partnerflugschulen, FFH Südwestdeutsche Verkehrsfliegerschule, TFC Technic and Flight Consulting und VPS Verkehrspilotenschule Berlin arbeitet nach einem eigens vom LBA zugelassenen Konzept welches aus mindestens 750 Stunden Theorie- und 195 Stunden Praxisausbildung besteht.

Einteilung Verkehrspilotenstudium

Einteilung Verkehrspilotenstudium
 Download | PDF | 60 KB